Lösungen zum Schleifen beschichteter Bremsscheiben

Die Herstellung Hartstoff-beschichteter Bremsscheiben erfordert eine erweiterte Fertigungskette. Für das nun wieder benötigte Planschleifen hat Supfina leistungsfähige Prozesse entwickelt.

Die Scheibenbremse der Zukunft

Warum die Fahrzeug-Bremse neu erfunden wird.

Beschichtete Bremsscheiben entwickeln sich zur Benchmark, um die Reduzierung von Feinstaub-Emissionen des Bremssystems aller Kraftfahrzeuge und den erforderlichen Korrosionsschutz für die Bremsen von Elektrofahrzeugen zu erreichen.

Gesetzgebung
Die voraussichtlich im Jahr 2025 in Kraft tretende Abgasnorm Euro 7 soll nach aktuellem Kenntnisstand unter anderem weiter reduzierte Feinstaubemissionen erfordern. Das lenkt den Fokus auf den Abrieb von Reifen und Bremse.

Umweltschutz
Mittlerweile gibt es Partikelfilter, die den Abrieb von Bremsbelag und Gussscheibe direkt am Bremssattel auffangen und speichern. Hierbei entstehen für den Fahrzeughalter jedoch zusätzliche Wartungsaufwände und somit Kosten. Und die gebrauchte Filter müssen entsorgt werden. Daher sollte beim Bremsvorgang im besten Fall gar kein Bremsstaub entstehen. Mit einer Verschleißschutzschicht versehene Bremsscheiben minimieren den entstehenden Abrieb über eine meist gestiegene Lebensdauer hinweg – ein doppelter Vorteil für unsere Umwelt!

Elektro-Mobilität
Sowohl bei reinen Elektrofahrzeugen (BEV) als auch Hybriden (HEV) wird die Betriebsbremse durch die Rekuperation des Elektromotors weitaus seltener und weniger kräftig betätigt. Somit korrodieren die Bremsscheiben aus Gusseisen durch den Einfluss von Regen, Schnee und Streusalz schneller. Wer jetzt eine Vollbremsung machen muss, wird böse überrascht: in Verbindung mit einer sehr schlechten Bremswirkung wird dann zunächst der Rost auf der Bremsfläche abgetragen. Bis der Belag wieder frei ist und auf der nun blanken Bremsscheibe greifen kann, ist es meist schon zu spät. Daher richten die Automobil-Hersteller ein Augenmerk auf einen dauerhaften Korrosionsschutz für die Bremsscheiben von BEV und HEV. Hier könnten dann auch Edelstahl-Beschichtungen eingesetzt werden.

Die Supfina Lösung:
Planet H4-BD

Doppelplanschleif-Maschine aus der bewährten Planet-Serie zum Schleifen von beschichteten Bremsscheiben.

  • Doppelseitenschleifen (zeitgleiche Bearbeitung beider Reibring-Flächen) für hohen Durchsatz / kurze Taktzeiten
  • Maximale Qualität durch innovative Prozessführung,
    optional mit Inprozess-Messung
  • Optionale Automation der Be- und Entladung für verschiedene Zu- und Abführsysteme
  • Erhebliche Kostenreduktion durch Optimierung der Prozesskette Beschichten – Doppelplanschleifen
  • Sicherheit durch Supfina Erfahrung

Wirtschaftliches Schleifen von Karbid-Beschichtungen

Schleifen Sie schon Ihre Bremsscheibe oder schleift Ihr Reibring noch die Schleifscheibe?

Das Hartstoffschleifen ist eine Herausforderung für Schleifmaschine und Werkzeug. Vor allem, wenn Wolfram-, Titan- oder Niobcarbid mittels Laserauftragsschweißen (LMD), extremem Hochgeschwindigkeits-Laserauftragsschweißen (EHLA), Hochgeschwindigkeits-Flammspritzen (HVOF) oder Kaltgasspritzen aufgetragen worden sind.

Durch den – je nach Beschichtungsverfahren – nicht unerheblichen Hitzeeintrag ins Werkstück kann es zum Verzug kommen, der die Endqualität beeinträchtigt. Mit einem darauf abgestimmten Schleifprozess werden Struktur und Rauigkeit der Reibringoberfläche auf optimale Bremsleistung eingestellt sowie Planschlag und Dickenabweichung für ein gleichmäßiges Bremsverhalten wieder hergestellt.

ungeschliffen

geschliffen

Ihr Thema?

Supfina bietet die wirtschaftliche Lösung

Wir haben bereits im Jahr 2019 begonnen, mit Bremsscheiben-Herstellern, Automotive OEM und Lösungsanbietern von Beschichtungssystemen zusammenzuarbeiten und unter Betrachtung der gesamten zusätzlichen Prozesskette wirtschaftliche Schleiflösungen zur Herstellung beschichteter Bremsscheiben zu entwickeln.

Dabei war es uns von Anfang an wichtig, den Prozess vom Pulver über das Beschichten bis hin zum Schleifen selbst zu verstehen, um dem Markt – gemeinsam mit unseren Partnern – funktionierende und möglichst kosteneffiziente Systeme zur Verfügung stellen zu können.

Mittlerweile haben wir im Rahmen der Prozessentwicklung und der Bereitstellung von Prototypen-Teilen hunderte beschichteter Bremsscheiben in Qualität geschliffen. Erfahrung, auf die auch Sie setzen können.

Interesse? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot zur Musterbearbeitung oder Lohnfertigung.

Sie suchen die passende und wirtschaftliche Lösung
für Ihre Fertigungsprozesse?

Sprechen Sie uns an!

+49 7834 866-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Supfina Grieshaber GmbH & Co. KG

Schmelzegrün 7
77709 Wolfach / Deutschland
+49 7834 866-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Supfina Machine Company, Inc.

181 Circuit Drive
North Kingstown RI 02852-7439 / USA

+1 401-294-6600
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Engineering with High Precision  Twitter

Superfinish · Planfinish · Feinschleifen · Doppelplanschleifen · SpeedFinish · Automation
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.